BAUHERRENPREIS DER ZENTRALVEREINIGUNG DER ARCHITEKTINNEN UND ARCHITEKTEN ÖSTERREICHS 2017

Einreichungen zum ZV-Bauherrenpreis 2017 sind bis einschließlich Montag, 22. Mai 2017, möglich. BauherrIn oder ArchitektIn sind berechtigt, ein oder mehrere Objekte, die den Ausschreibungskriterien entsprechen, einzureichen. Die Einreichung erfolgt zur Gänze digital. Eine Bestätigung der Einreichung erhalten Sie nach Sichtung des Materials.

Die Anforderungen für die Einreichung entnehmen Sie bitte dem Dokument zum Download. Unvollständige Einreichungen können nicht berücksichtigt werden.

Die Abklärung der Fotorechte für die Veröffentlichungszwecke im Rahmen der Bewerbung des ZV-Bauherrenpreises 2017 wird vom Wettbewerbsauslober mit den auf dem Datenblatt anzugebenden ArchitekturfotografInnen direkt auf Basis der Vereinbarung mit der ig-architekturfotografie, geregelt. FotografInnen, die nicht der ig- architekturfotografie angehören, werden zu denselben Konditionen entgolten.

Wir ersuchen um Überweisung der Teilnahmegebühr von € 100.- pro eingereichtem Objekt auf das Konto der ZV der Architekten. Eine Rechungsvorlage steht für Ihren Bedarf zum Download bereit.

Kontowortlaut: Zentralvereinigung der Architekten Österreichs, 1010 Wien
IBAN: AT072011182016783100
BIC: GIBAATWWXXX

 

Fragen zur Einreichung: Ausloberin:

art: phalanx Kommunikationsagentur GmbH
Marieluise Brandstätter
Tel: 01 524 98 03 13

Mail: einreichung@bauherrenpreis.at

Zentralvereinigung der ArchitektInnen
Landesverband Wien, Niederösterreich, Burgenland
Salvatorgasse 10/6/4
A-1010 Wien
www.zv-architekten.at

Mail: organisation@bauherrenpreis.at

Ausschreibungskriterien BHP'17 als PDF Rechnungsvorlage

EINREICHUNG 2017

  • Falls Sie Ihre Einreichung fortsetzen möchten, melden Sie sich bitte nachfolgend mit Ihrem Benutzer an, die Zugangsdaten wurden Ihnen per E-Mail zugesandt.

    Falls Sie eine neue Einreichung erstellen möchten, geben Sie bitte nachfolgend Ihre zur Anmeldung benötigten Daten ein. Sie können Ihre Einreichung mit den zugesandten Login-Daten ggf. bis zum 22. Mai bearbeiten.

    Falls Sie Ihre Einreichung fortsetzen möchten, melden Sie sich bitte nachfolgend mit Ihrem Benutzer an, die Zugangsdaten wurden Ihnen per E-Mail zugesandt.

    Falls Sie eine neue Einreichung erstellen möchten, geben Sie bitte nachfolgend Ihre zur Anmeldung benötigten Daten ein. Sie können Ihre Einreichung mit den zugesandten Login-Daten ggf. bis zum 22. Mai bearbeiten.

    * = Pflichfeld

    Login

    * = Pflichfeld

    Neue Einreichung
      

  • Bitte melden Sie sich an um Ihre Einreichung zu starten oder fortzusetzen.

    * = Pflichfeld

    BauherrIn
     

  • Bitte melden Sie sich an um Ihre Einreichung zu starten oder fortzusetzen.

    * = Pflichfeld

    beteiligte ArchitektInnen
    Fachplanung

  • Bitte melden Sie sich an um Ihre Einreichung zu starten oder fortzusetzen.

    * = Pflichfeld

    Objekt
     
    bis
     

  • Bitte melden Sie sich an um Ihre Einreichung zu starten oder fortzusetzen.

    * = Pflichfeld

    FotografIn

    * = Pflichtfeld

    Bilder
    Dateiformat jpg., 300 dpi, 20x15cm, max. Größe 5MB

  • Bitte melden Sie sich an um Ihre Einreichung zu starten oder fortzusetzen.

    * = Pflichfeld

    Einreichunterlagen

    Benennung der Dateien nach folgendem Schema: Bundeslandkürzel_Objektname_weitere Bezeichnungen
    Beispiel: NÖ_Turmhaus_Westansicht

    Pläne mit weißem Hintergrund, Dateiformat pdf (Vektordaten)

    verpflichtende Angaben: ArchitektIn, BauherrIn, ZV-Bauherrenpreis 2017; Projekttitel, Ort, Bundesland, Fertigstellungstermin, kurze Projektbeschreibung; aussagekräftige Bilder und Pläne
    Dateiformat pdf., 300dpi, druckbar auf 70x100cm (Hochformat), inkl. 5 mm Überfüller

    Inhalt: Erläuterung von Kontext, Projektidee, Innovationen in Konstruktion und Material, … durch das Architekturbüro.
    Dateiformat pdf, max. 3500 Zeichen

    Inhalt: Projektablauf, Standortfindung, ArchitektInnenfindung, Anspruch an die Bauaufgabe, besondere Synergien in der Zusammenarbeit mit den ArchitektInnen und anderen ProjektpartnerInnen, besonderer Mehrwert und Erfahrungen aus der Zusammenarbeit mit ArchitektInnen… Dateiformat pdf, max. 3500 Zeichen

    Der Zahlungsbeleg ist als pdf hochzuladen.

WSVV